AW: Gräfenroda

Von:

"Hubert Beyer" <hubert-beyer-berlin@t-online.de>

An:

"'Peter Kliebsch'" <braugasse@web.de>

Datum:

04.04.2014 12:49:51

Hallo Heimatfreund Peter,

zunächst mein aufrichtiges Bedauern, dass meine Darlegungen zum Sachverhalt „Glastechnische Vereinigung“ dein Andenken an dein Vater verletzt haben. Das war nicht meine Absicht. Mir war bei der Verfassung des Heftes die verwandtschaftliche Verbindung nicht gegenwärtig. Wenn mit diese Verbindung bewusst gewesen wäre, hätte ich bestimmt mit dir dazu Kontakt aufgenommen und die Beschreibung des Sachverhaltes hätte dann präziser erfolgen können.

Was deine Benennung hinsichtlich der Unterstützung zum Sachverhalt Schimek betrifft, ist ein Dank in dieser Form üblich und ich dachte es wäre auch in deinem Sinn. Künftig werde ich in solchen Fällen nachfragen, ob es gewünscht (zumeist sogar recht nachdrücklich) oder nicht gewünscht ist.

Die Broschüre ist im Verkauf und auch nicht einziehbar. Wenn du es für erforderlich erachtest, kannst du aus deiner Sicht erforderlich Richtigstellungen, in welcher Form auch immer, vornehmen bzw. übermitteln.

Die kommende Woche bin ich leider vereist, so dass ein Kontakt erst wieder ab 16.04.14 möglich ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hubert